Sonntag, 22. Januar 2017

Dickies!

Ich habe endlich was für mich gefunden, womit ich ungeliebte Knäuel verstricken kann und ich mit dem Ergebnis dann echt total zufrieden bin! :) Die Lösung: Socken mit doppelter SoWo stricken und das ganze ergibt dann im Stricker-Fachjargon Dickies ;) Geht unfassbar schnell und das Ergebnis überrascht dann mit einem völlig neuen Farbmix. ... Guuuuut, bei der ersten Version war ich noch sehr zögerlich, grau mit grau-weiß-schwarzer Wolle. Was soll da wohl bei rauskommen? richtig: viel grau mit weißen und schwarzen Abschnitten. ;) :P Trotzdem gefällt mir das Ergebnis ungemein gut. Beides waren Knäuele aus einem Discounter: sehr dünner Faden und sehr kratzig. Einzeln würde ich die niemals verstricken. Zusammen gefällts mir aber gut. Damit ihr auch endlich ein Bild vor Augen habt, kommts hier schon:


Muster: Waffelmuster (2Rd r, 2Rd 2r, 2li)
Größe: 43
Wolle: aus dem Discounter
Auf dem ersten Bild seht ihr die zwei Knäuel einzeln. Angeschlagen habe 4x12M=48M mit 3,5 Nadelstärke. Verstrickt wiegt das Paar 104g, also pro Knäuel etwas mehr als 50g. Meine Hoffnung: Bei einer Sockengröße von 38-39 und natürlich kleiner werden weniger als bzw. maximal 50g benötigt. So dass ich ungeliebte 100g Knäuele sogar zweimal verwenden kann und sie dann komplett aufgebraucht sind. In meiner Kiste gibt es da nämlich noch so das ein oder andere Knäuel, dass mir einzeln verstrickt einfach nicht gefällt, egal ob es die Qualität ist oder der Farbverlauf. 
Im zweiten Versuch war ich dann etwas mutiger. Zunächst wollte ich nur je eins davon mit einem lilafarbenen Knäuel verstricken, konnte mich aber nicht entscheiden, welches davon ich mit dem lilafarbenen kombinieren wollte. Nach einer Weile hin und her überlegen dann der spontane Einfall: Verstrick doch beide unliebsamen einfach zusammen, unliebsamer können sie bestimmt nicht werden. Gedacht und angestrickt. Und was soll ich sagen: Es ist einfach interessant zu beobachten wie sich die Socken mit den verschiedenen Farbverläufen entwickeln. Vllt nicht ganz mein Geschmack, aber zusammen gefällts mir immer noch tausendmal besser als einzeln. Und noch einen Vorteil haben diese dicken Socken allemal: Sie halten die Füße einfach warm. Und darum gehts letztendlich ja sowieso und den Zweck erfüllen die dicken Socken definitiv. Hier also mein dicker Farbmix


Gestern angestrickt und heute schon soweit:


Entschuldigt die Lichtverhältnisse. Hier ist Nebel und die Sonne kommt einfach nicht durch. 

Habt einen schönen Sonntag!


Kommentare:

  1. Ja, das ist eine gute Lösung, um ungeliebte Knäuel zu verstricken. Da kommen tolle Farben bei raus. Und wenns so gar nicht passt, es findet sich bestimmt irgendein Abnehmer.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! Die Zusammensetzung verschiedener Knäule macht das Stricken gleich noch mal spannender :)

      Löschen
  2. 2 Paar schöne Socken hast Du gestrickt.
    Ich finde "Dickerchen" zu stricken macht immer Spaß - überraschend was manchmal dabei herauskommt und man kann wunderbar den Wollberg abbauen.

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank! Ja da hast du absolut recht! :)

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von euch! :)